Sport – Spiel – Spaß – Projekt des SV Neuperlach zieht Zwischenbilanz

Das Integrationsprojekt des SV Neuperlach läuft auf vollen Touren. Nachdem das Projekt zunächst aufgrund der verspäteten Eröffnung der Gemeinschaftsunterkünfte und betreuten Wohngruppen in Perlach und Umgebung nur langsam anlief, werden mittlerweile sogar über das ursprünglich beabsichtigte Betreuungsangebot hinaus Trainingsstunden durchgeführt.

„Die Sportbegeisterung kommt vor allem aus der GU Arnold-Sommerfeld-Straße“ so Bernd Klemm, Abteilungsleiter Fußball des SVN. Für den Erfolg trägt aber auch die gute Zusammenarbeit mit der ehrenamtlichen Betreuergruppe aus Waldperlach bei. „Durch die Förderung des Bezirksausschusses können wir die Spieler (bisher 40) auch mit passenden Schuhen und Trikots ausstatten. Die jungen Sportler aus der Unterkunft tragen die bunten Schuhe mit Begeisterung“ berichtet Kurt Damaschke vom Vorstand des SVN.

Perspektivisch gesehen wird die BA-Förderung bis zum Sommer reichen. Der Verein sucht deshalb nach Möglichkeiten, das Projekt weiterführen zu können. Neben dem hohen ehrenamtlichen Einsatz von Trainer Siegi Tholl, Sabine Hehn, Gerhard Krimmer und Bernd Klemm werden wieder Sportmittel u.a. benötigt, wenn aus der GU Nailastraße und der Einrichtung an der Ottobrunner Straße Anfragen kommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *