Verkehrserziehung: Sicher unterwegs im deutschen Straßenverkehr

Ein wichtiges Thema für unsere Bewohner sind die deutschen Regeln im Straßenverkehr sowie das Verhalten als Fahrradfahrer im Straßenverkehr. Die Bewohner der Arnold Sommerfeld Straße haben bislang verschiedene bis gar keine Erfahrungen im Straßenverkehr im eigenen Land gesammelt.

Aus diesem Grund startete der Helferkreis mit den ersten beiden Schulungen am 11. und 12. März mit den Themen „Wie habe ich mich Straßenverkehr zu verhalten?“ und ganz wichtig „Was bedeuten die Verkehrszeichen?“. Eine Helferin hat das Unterrichtsmaterial so vorbereitet, dass es leicht auch in Bildsprache verständlich ist, denn etwas Deutsch sprechen derzeit nur die wenigsten. Im Englischen schaut es etwas besser aus, aber auch hier erreicht man nur eine kleine Anzahl. Zumindest können einige Bewohner es dann in die entsprechende Sprache übersetzen.

Die Schulung traf auf großes Interesse bei den Bewohner und wird demnächst durch eine Fahrrad(-fahr-)schulung im Camp fortgesetzt und vertieft. Nun gilt es in kleinen Gruppen mit den Bewohnern die verschiedenen Verkehrssituationen bei Spaziergängen, kleinen Ausflügen etc. zu üben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *