Wilkommenspakete: Amerikanische Studenten helfen mit

Mitglieder des Helferkreises Waldperlach haben mit der Unterstützung einer Gruppe Studenten aus den USA Willkommenspakete an die Flüchtlinge in dem Heim in der Arnold-Sommerfeld-Straße verteilt. Die Flüchtlinge haben sich über den Inhalt von Mützen, Schals, Handschuhe, Trinkflaschen und Hygieneartikel besonders gefreut.
Die Idee, sich so zu engagieren, stammt von den US-Studenten selbst, wie Paige Vaughan und Anthony Razov gegenüber der SZ erklären. Sie sind Vize-Präsidentin beziehungsweise Präsident des Deutschklubs. Bei ihren wöchentlichen Treffen sei die Frage aufgekommen, was man außerhalb der Universität unternehmen könnte. Dann habe man die Bilder von den Menschen in den überfüllten Booten auf dem Mittelmeer gesehen und von der Flüchtlingskrise in Deutschland gehört.
An diese Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die hierzu beigetragen haben: die Firma Gerulus in Hamburg für die Stoffbeutel, die Gänselieselschule in Waldperlach, die Montessorischule Neubiberg, die Kindergärten Arche Noah und im Gefilde, als auch die Mitglieder des Helferkreises und deren Freunden und Bekannten, und die Firma Bauer Werbeartikel für den Inhalt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *